Hauptinhalt

MedTech-Hotspot der Schweiz

In der Schweiz arbeiten 10 Prozent aller Angestellten der europäischen MedTech-Branche. Sie produzieren und entwickeln Hörgeräte, Herzschrittmacher und künstliche Hüftgelenke für die ganze Welt. In der Ausbildung von Ingenieuren, Informatikern und Naturwissenschaftlern gehören die eidgenössischen technischen Hochschulen, ETH Zürich und EPF Lausanne, zu den besten der Welt. Für ausländische Top-Talente besitzt die Schweiz gemäss der viel beachteten Studie von IMD die höchste Anziehungskraft und in den internationalen Innovationsratings belegt die Schweiz stets Spitzenplätze.

MedTech im Kanton Solothurn

Innerhalb der Schweiz weist die Region zwischen Zürich, Bern und Basel eine besonders hohe Dichte an MedTech-Unternehmen auf. Über 10 Prozent aller MedTech-Jobs innerhalb der Schweiz befinden sich im Kanton Solothurn. Insbesondere im Bereich der Implantate und Orthopädie ist unser Standort führend und hat Wirtschaftsgeschichte geschrieben. Die hervorragende, zentrale Lage bietet Zugang zu den besten Spezialisten und Fachkräften. Die ansässigen MedTech-Firmen schätzen die Nähe zur Pharmaindustrie in Basel (Novartis, Roche), zur ICT-Branche in Zürich (Google, IBM) und der BioTech am Jurasüdfuss (Biogen, CSL). Sie alle forschen und produzieren hier –mitten in einem hochentwickelten Gesundheitssystem und in unmittelbarer Nähe zu einem renommierten Finanzplatz.

Auswahl internationaler MedTech-Unternehmen im Kanton