Hauptinhalt

Swiss Medtech Expo

Die Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn hatte an der Swiss Medtech Expo 2017, der bedeutenden Fachmesse für die MedTech-Zulieferbranche, einen prominenten Auftritt. Zudem organisierte sie erstmals einen Community-Event für die Solothurner MedTech. Ein voller Erfolg.

An vorderster Front war der Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn an der Swiss Medtech Expo platziert. Für die Besucher führte kein Weg an den Ständen der Härterei Gerster AG, Paro AG, RMS Foundation und Synetronics AG vorbei. Die vier Unternehmen konnten sich daher über eine hohe Besucherfrequenz freuen.

Im Rahmen der Swiss Medtech Expo führte die Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn erstmals einen Community-Event exklusiv für die Solothurner MedTech-Branche durch. Die kleine und feine Veranstaltung war hochkarätig besucht und stärkte die Vernetzung auf kantonaler Ebene. «Der Event hat die Solothurner MedTech-Unternehmer näher zusammengebracht und einen intensiven Austausch gefördert. Eine gelungene Premiere», sagt Rolf Schmid von der Effectum Medical AG.

Zur Medienmitteilung der Swiss Medtech Expo
Zur Reportage über die Swiss Medtech Expo

Solothurner Gemeinschaftsstand

Diese vier Unternehmen bildeten den Solothurner Gemeinschaftsstand an der Swiss Medtech Expo 2017: RMS Foundation (Bettlach), Härterei Gerster AG (Egerkingen), Paro AG (Subingen) und Synetronics AG (Mümliswil). Zudem war die Effectum Medical AG (Olten) in der benachbarten Start-up-Zone präsent.